Ist die Erde glücklich, sind wir es auch.

Boden- & Landbaustudie

AgroFelix

Wie gesund ist unser Boden?

Der Boden ist neben Wasser und Licht wohl die wichtigste Lebensgrundlage auf unseren Planeten. Im Verhältnis zum gesamten Planeten Erde ist die Humusschicht hauchdünn. Der Boden ist ein extrem sensibler Organismus. So manche Unachtsamkeit kann den Boden über Jahrhunderte schwer verletzen.

Weltweit sollen schon 75% der fruchtbaren

Böden stark beeinträchtigt oder unfruchtbar sein*. Die UN schätzt sogar, dass nur mehr ca. 60 Ernten auf unserer ausgebeuteten Erde möglich sind**. Der Verein TerraFelix stellt sich unter anderem die dringliche Frage: Wie lässt sich die Bodenfruchtbarkeit schnell, einfach und nachhaltig wiederherstellen?

 

Ist-Zustand analysieren

Bodenverdichtung, chemische Gifte, radioaktive Substanzen und Mikrowellenstrahlung setzen dem braunen Schatz unter unseren Füßen stark zu. Humus ist für die moderne Wissenschaft noch immer ein großes Mysterium. Deswegen soll der Boden nicht nur nach seiner chemischen und physikalischen, sondern auch nach seiner bioenergetischen Güte beurteilt werden. Mitglieder von Verein TerraFelix initiieren Studien, bei denen mit Bodenkristallanalyse, der Bodenchromatographie, der Hightech-Quantenfeldanalyse und anderen Methoden ein ganzheitlicher Ist- Zustand von Boden gut erfasst und erforscht werden kann.

Ein zerstörter Boden wird unfruchtbar.
Ein vitaler Boden bedeutet Leben.

 

Förderung und Erforschung der Vitalität von Böden

Mit der AgroFelix Studie wird erforscht, wie sich der Boden wieder natürlich selber heilen kann, unter Anwendungen von bestimmten Bodenheilerpflanzen gemeinsam mit energetisch aktiven Mineralien. Das Ganze wird kombiniert mit einer naturnahen Bodenbearbeitung. Aus dieser Forschungstätigkeit von Verein TerraFelix entwickelt sich die Regenerative Bioenergetische Landbaukultur.

 

Was bedeutet Regenerative bioenergetische Landbaukultur?

Bodenheilpflanzen, Mineralien und Bodenleben werden bioenergetisch so unterstützt, dass sie ihre millionenjahrealten Erfahrungen, am besten Weg zum Wohle aller zum Einsatz bringen können. „Natur kapieren und kopieren“ (V. Schausberger)

 

 

 

Einfach tun und umsetzen

Wenn dir diese Ideale ein Anliegen sind, kannst du den Verein TerraFelix mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen. Der Verein TerraFelix entwickelt und fördert mit der AgroFelixStudie Konzepte, für einen natürlichen und heilsamen Landbau. Wenn dir dies wichtig ist, dann werde Fördermitglied beim Verein TerraFelix. Du hast als Fördermitglied die Möglichkeit, dich bei der AgroFelixStudie als Initiator für den Boden, für den du verantwortlich bist zu bewerben.

Die Erkenntnisse aus den Studien und Forschungsprojekten der

Mitglieder, werden beim Verein TerraFelix dokumentiert. Diese Erkenntnisse werden anschließend für Menschen, die sich für die Ideale von Verein TerraFelix ehrlich interessieren, zur Verfügung gestellt.

 

ICH WILL AUCH MITMACHEN!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 Institut TerraFelix

Thema von Anders Norén

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.